Springe direkt zu Inhalt

Asja Lacis’ Manifest „Neue Richtungen in der Theaterkunst“ (1921)

18.11.2022 | 14:00 - 19:00
Asja Lacis Workshop

Asja Lacis Workshop
Bildquelle: Konstanze Schmitt / Asja Lacis Archiv, RTMM, Riga

Was sagt uns ein 1921 in Riga hoffnungsvoll entworfenes konstruktivistisches Theatermanifest heute? Mit dieser als Labor konzipierten Veranstaltung eröffnen Mimmi Woisnitza vom Teilprojekt A06 und Konstanze Schmitt, Gastkünstlerin am SFB, die künstlerisch-wissenschaftliche Recherche „Offene Beziehungen“ zu Asja Lācis, der bedeutendsten Mittlerin zwischen den Avantgarden Lettlands, Deutschlands und der frühen Sowjetunion.

Mit Christoph Braun, Tatjana Hofmann, Luise Meier, Mirja Reuter & Florian Gass, Marianne Streisand u.a.

Die Teilnahmezahl ist begrenzt. Bitte melden Sie sich an unter: asjalacis@posteo.de.

Die Veranstaltung ist Teil der Workshopreihe "Beziehungsweisen und Umgebungswissen".

Zeit & Ort

18.11.2022 | 14:00 - 19:00

Brecht-Haus
Chausseestraße 125
10115 Berlin

Weitere Informationen

und Anmeldung unter: asjalacis@posteo.de.