Springe direkt zu Inhalt

Poetics of Activism: Ecology & Media

08.02.2023 | 10:00 - 18:15

Der Sonderforschungsbereich 1512 „Intervenierende Künste“ veranstaltet unter der Leitung von Teilprojekt C05 und gemeinsam mit dem Teilprojekt B05 den Workshop „Poetics of Activism: Ecology & Media“. Dieser stellt sich der Frage nach der spezifischen poietischen Dimension eines politisch-ökologischen Aktivismus in audiovisuellen Bildern – einer Dimension, die mitunter hinter den augenscheinlicheren ästhetischen Verfahren fiktionaler Szenarien sowie der Frage nach Wissensvermittlung und unmittelbaren Konsequenzen im “realen” Leben verloren geht. Welche Weltprojektionen und raumzeitlichen Dynamiken eines auf betroffene Gemeinschaften oder institutionelle Prozesse gerichteten unmittelbaren Handelns werden entworfen und wie lässt sich damit die Frage nach einer außerfilmischen Wirkung wieder einholen? Welche Gefühle von Solidarität evozieren audiovisuelle Bilder, um ein ästhetisches Vergnügen mit politischem Widerstand zu verknüpfen? In welcher Form sind Dimensionen von classracegender in diese Entwürfe von Welt und deren Reflexion verwoben und welche alternativen Vorstellungen von Zukunft und Formen der Quantifizierung lassen sich finden?

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit Cinepoetics – Center for Advanced Film Studies und dem ZeM – Brandenburgisches Zentrum für Medienwissenschaften statt.

SpracheDie Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.


Programm:

10.00 – 10.15 Welcome
10.15 – 11.30

Talk 1 & Conversation

Nandita Kumar (DAAD Artists-in-Berlin Program) with Layla Zami (Freie Universität Berlin)“Sounding the Quintessential”

11.30 – 11.45 Coffee Break
11.45 – 13.00

Talk 2 & Discussion

Romi Ron Morrison (University of Southern California)
“Offbeat Patterns: Uncertainty and Antifragile Technologies”

13.00 – 14.00 Lunch Break
14.00 – 15.15

Talk 3 & Discussion 

T.J. Demos (University of California, Santa Cruz)
“Cinepoetics of the Racial Capitalocene”

15.15 – 15.30 Coffee Break
15.30 – 16.30

Conversation & Discussion 

Jan Lukas Krüsemann (Scientist Rebellion) with Matthias Grotkopp (Freie Universität Berlin)

16.30 – 16.45 Coffee Break
16.45 – 18.00

Talk 5 & Discussion 

Jens Eder & Naima Alam (Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf)
“Strategic and tactical forms of socially engaged film practice”

18.00 – 18.15 Closing Discussion


Zeit & Ort

08.02.2023 | 10:00 - 18:15

WIS – Wissenschaftsetage im Bildungsforum Potsdam
Am Kanal 47
14467 Potsdam

Raum: Volmer & Süring

Weitere Informationen

C05 Intervenierende Weltentwürfe: Audiovisualität des Klimawandels