Springe direkt zu Inhalt

Vortrag im Colloquium zur Zeitgeschichte

News vom 18.01.2023

Am Donnerstag, 02.02.2023, hält PD Dr. Martin Rempe einen Vortrag zu Konkurrenz und Kooperation. Militär und Musikleben im globalen 19. Jahrhundert im Colloquium zur Zeitgeschichte am Arbeitsbereich von Paul Nolte vom Teilprojekt A05. Das Colloquium findet von 16-18 Uhr c.t. am Friedrich-Meinecke-Institut, Koserstraße 20, 14195 Berlin, in Raum A 336 statt.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Martin Rempe ist im Rahmen des Heisenberg-Programms der DFG an der Universität Konstanz tätig. Als Historiker forscht er zur deutschen, europäischen und afrikanischen Geschichte im 19. und 20. Jahrhundert. Seine Schwerpunkte liegen in der Sozialgeschichte der Musik und in der Geschichte des Kolonialismus und der Dekolonisierung.

2 / 15