Springe direkt zu Inhalt

Neue Mercator-Fellow

Inga Gaile vor einem Portrait von Ivande Kaija

Inga Gaile vor einem Portrait von Ivande Kaija
Bildquelle: Liene Linde

News vom 12.08.2022

Der SFB begrüßt seine diesjährige Mercator-Fellow Inga Gaile.
Inga Gaile studierte Kunst an der Latvian Culture Academy. Ihre Arbeit setzt sich unter anderem mit dem Werk und der Biographie Asja Lācis‘ und weiteren Zeitgenossinnen auseinander. Dabei geht es vor allem um unkonventionelle weibliche Lebens- und Beziehungsmodelle im frühen 20. Jahrhundert und wie diese Frauen zu kreativen Prozessen befähigten und ermächtigten, aber auch um die Fragen, was für Widerstände diese Modelle hervorriefen und welchen Sanktionen Frauen wie Asja Lācis ausgesetzt waren und teilweise bis heute sind. Das ‚unanständige‘ Verhalten wird dabei als eine Form des Protests gegen das Patriarchat verstanden. Dazu hat Inga Gaile wichtige Publikationen vorgelegt sowie Ausstellungen und Podcasts konzipiert, kuratiert und durchgeführt. Als einen weiteren Schwerpunkt schreibt Inga Gaile die aktivistische Theater- und Poesiearbeit von Asia Lācis mit Kindern und Jugendlichen fort. Über diese Spezialisierung wird sie eng mit dem Teilprojekt A06 und besonders dem UP 2 von Dr. Mimmi Woisnitza zusammenarbeiten. Seit 2018 ist sie Präsidentin des PEN Lettland und dadurch auch in zeitgenössische Diskurse politischen Schreibens involviert.

2 / 8