Springe direkt zu Inhalt

Filmvorführung | "Tlacuilos" mit Regisseurgespräch

Filmvorführung | "Tlacuilos" mit Regisseurgespräch

Filmvorführung | "Tlacuilos" mit Regisseurgespräch

News vom 20.06.2024

Das Teilprojekt A03 veranstaltet eine Filmvorführung der Graffitidokumentation Tlacuilos. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit mit dem Regisseur Federico Peixoto ins Gespräch zu kommen.

Zum Film

Der vielfach ausgezeichnete Dokumentarfilm Tlacuilos (2019) beleuchtet die Geschichte der Graffitikunst in Mittelamerika. Er wurde von 1996 bis 2018 in Panama, Costa Rica, El Salvador, Honduras, Nicaragua, Guatemala sowie teilweise in Mexiko und den USA gedreht.

Der Dokumentarfilm enthält Aufnahmen von Sprayern aus der Region, die mit ihren Graffitis den sozialen, politischen und wirtschaftlichen Kontext ihrer Zeit, geprägt von Migration, Bürgerkriegen und sozialer Ungerechtigkeit, widerspiegeln.

Der Film wird in Originalsprache mit englischem Untertitel gezeigt. Das Gespräch mit dem Regisseur findet auf Spanisch und Englisch statt.

Hier findet sich der Trailer für den Film.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Maëlle Karl (maelle.karl@fu-berlin.de).

Mittwoch, 3. Juli 2024, 18.30 – 20.30 Uhr, Lateinamerika-Institut (LAI), Seminarraum 243, Rüdesheimer Str. 54, 14197 Berlin
3 / 44