Springe direkt zu Inhalt

Ringvorlesung "Intervenierende Künste in der jüdischen Kulturgeschichte"

News from Apr 03, 2023

Im Sommersemester 2023 richtet das Selma Stern Zentrums für Jüdische Studien Berlin-Brandenburg in Zusammenarbeit mit dem SFB 1512 Intervenierende Künste die Ringvorlesung "Intervenierende Künste in der jüdischen Kulturgeschichte"aus.

Die Ringvorlesung untersucht Konstellationen der Kulturgeschichte, in denen jüdische Geschichtserfahrung und der Begriff ‚Intervenierende Künste‘ enggeführt werden können. Der zeitliche Rahmen reicht vom frühen 20. Jahrhundert bis zur Gegenwart. So entsteht eine Zusammenschau vielfältiger Strategien der jüdischen Kulturgeschichte, in politische Konflikte einzugreifen, soziale Prozesse zu verändern und Öffentlichkeiten herzustellen. Dies gilt insbesondere in Kämpfen um Demokratie und Menschenrechte. Zwei Vorträge sind dem künstlerischen Widerstand jüdischer Schriftsteller*innen und Komponist*innen im Nationalsozialismus gewidmet. Auch im späteren 20. und 21. Jahrhundert behält der Begriff der intervenierenden Künste seine Relevanz für die Beschreibung von Phänomenen der jüdischen Kulturgeschichte, die neue Formen der Gesellschaftlichkeit von Kunst und der künstlerischen Hervorbringung von Gesellschaft in unterschiedlichen globalen Zusammenhängen in den Blick nehmen.

Die Vorträge finden ab dem 18. April 2023 immer dienstags von 18 bis 20 Uhr im Hörsaal 1A, Habelschwerdter Allee 45 statt.

Alle Vorträge der Ringvorlesung werden auf dem YouTube-Kanal der Freien Universität live gestreamt. Die Videos sind über denselben Link jeweils ab dem Folgetag für das gesamte Sommersemester abrufbar. Dies sind die Vorträge von Mitgliedern des SFB:

Doris Kolesch: Das "Spiel Aller für Alle" als disziplinäre Intervention: Zur Gründung der Theaterwissenschaft durch Max Herrmann

Layla Zami und Oxana Chi: Erinnerungsinterventionen: Claude Cahun als Widerstandskünstlerin / Killjoy

Matthias Warstat: Interventionen zwischen den Zeiten. Zu Performances der Gruppe 'Public Movement'

Annette Werberger: Eynzam in der Tsuzamkeyt: Anarchistische Intervention in der jiddischen Literatur

Mariana Simoni: Brasilianische Interventionen: Geschichte und Migration im Werk von Leila Danziger

Jürgen Brokoff: Paul Celans poetische Sprache als Intervention in die Sprache der Täter CANCELLED

19 / 37